Game Theory: FNAF, The Answer was RIGHT IN FRONT OF US (Five Nights at Freddys Sister Location)

Game Theory: FNAF, The Answer was RIGHT IN FRONT OF US (Five Nights at Freddys Sister Location)



* epische Musik wird immer intensiver* Ich bin Springtrap! "Eine Horde Balloon Boys tauchte aus der Höhle auf, zitterten hin und her auf wackeligen Füßen." "Ihre spitzen Zähne klappern laut, als sie mit starrenden Augen nach vorne wackelten." " 'Nicht nochmal! Ich hasse diese Dinger!', schrie Jessica." Wir beide, Schwester, wir beide! High Five! (klatsch) Du kannst mir keinen High Five geben, weil du ein fiktiver Charakter bist… Hallo Internet! Willkommen zu Game Theory! Wo… (Halleluja) Ja, das ist richtig meine Damen und Herren, FNAF 6 wurde gestrichen! Sieht so aus, als hätte ich mehr Ausdauer als du Scotty C.! Aber lasst uns ehrlich sein, es wird eher verzögert als gestrichen, ernsthaft. Und es gibt immer noch den Film, die Fanartikel, ein zweites Buch, das gerade herauskam, ein drittes Buch, das bald erscheinen soll und ein viertes Buch, das bereits angekündigt wurde. Also, ganz so, wie die Animatronics wird die Reihe an sich, immer wiedergeboren, mit weiteren Formen und immer absurderen Namen. "Verdorrter Freddy", "Alptraum Chica", Nicht so "Fun Time" Reihe! Da wir gerade von absurden neuen Namen für dieselbe alte Tierbesetzung sprechen: lasst uns über die neueste Ergänzung der Liste reden: "Die Verzerrten Animatronics". Stars des neuen FNAF Buches, welches Ende Juni rauskam. Nun, ich werde ehrlich sein. Dieses Buch war definitiv eine Verbesserung vom Ersten. Es hatte 200 Seiten weniger. Uh, heftige Beleidigung! Du brauchst einen Kalender, Mann! Ich meine, sieh das nicht als ein zu großes Kompliment an. In 200 Seiten hatte man immer noch eine College Absolventin zum Thema Robotics, die zum Tatort eines Mordes geht und das Opfer anfasst! Sie hat überall an den Händen Blut kleben und keiner, keiner von der Polizei schert sich um die offensichtliche Manipulation des Tatorts, die gerade stattfand. Dann ist da noch die Tatsache, dass es im Buch mehrere Balloon Boys gibt. Einschließlich B.B., J.J. und jede andere absurde Kombinationen von Buchstaben, die man sich ausdenken kann, sind auch kanonisch! Doch wisst ihr was? Ich konnte dennoch Zeilen wertschätzen, wie die auf Seite 183: "Man weiß nie, wann eine Leiche aus dem Schatten tritt, während sie ein Hasenkostüm trägt" Selbst die Bücher sind sich inzwischen ihrer eigenen Absurdität bewusst geworden! Nun, an diesem Punkt hat Scott klar gemacht, dass die Bücher und Spiele getrennte Realitäten sind. Und während das wahr sein könnte, sind beide immer noch aus Scotts Hirn gewatschelt. Wir alle wissen, dass Scott viele Lücken in seiner Geschichte hinterlässt. Details oder Ereignisse, die mit Absicht unklar gelassen werden, so dass wir Theorien aufstellen können, um diese Lücken zu füllen. Aber was interessant ist, dass er verschiedene Lücken in jeder Serie hinterlässt. Und wenn wir uns beide Serien gleichzeitig anschauen, beginnen sich diese Lücken mit den Ereignissen der Schwester Serie zu füllen… der Sister LOCATION! Nein, nein. Einfach nur nein. Wie auch immer, "Twisted Ones" zu lesen, war, wie einen Spickzettel für "Sister Location" zu lesen. Weil eine Menge, und ich meine eine Menge, von der Seltsamkeit des Spiels klarer und klarer wurde, als ich mehr und mehr Seiten blätterte. Also FNAF 6 mag vielleicht tot sein, aber wir werden wieder zurückgehen, um weiter das toten Pferd Sister Location zu schlagen. (Schlechter Wortwitz voraus) (Können wir's Horsie nennen? Horsie, der tote Pferde Animatronic? Und wir schlagen es einfach jedes Mal, wenn wir eine Folge über eines dieser Spiele machen? Super, totes Pferd Animatronic Horsie, noch ein letztes Mal) Denn Dank der "Twisted Ones" haben wir nun alle Informationen, die wir brauchen, damit dieses Spiel ein bisschen mehr Sinn macht. Zuallererst: Wie wissen wir, dass dieses Buch irgendetwas mit "Sister Location" zu tun hat? Nun, es ist ganz einfach. Die Antwort steckt im Titel. "The Twisted Ones". Die wiederkehrende Bedrohung in dem Buch sind die sogenannten verzerrten Animatronics. Obwohl wir denken sollen, dass es eine neue Art von Killer-Roboter ist, sind sie's nicht. Überhaupt nicht. Wie haben sie bereits in "Sister Location" gesehen. Hört euch diese Beschreibung an und lasst mich wissen ob es bekannt klingt: Seite 90: "Die Kreatur hatte kein Fell und sein Gesicht war glatt. Es hatte eine kurze Schnauze und ovale Ohren, die aus den Seiten seines Kopfes herausragten. Es trug die Erscheinung eines Tierkopfes, nur viel größer als die Animatronics aus Freddy's… Sein Gesicht herab verlief ein langer, gerader Spalt, der Drähte und etwas Metallrahmen entblößte. Ein dickes Stück Plastik wurde an das Gesicht in großen Stücken geklebt." Also haben die verzerrten Animatronics eine Hülle aus Plastik und ein Gesicht, dass sich öffnet. Es hört sich sicher nach den "Fun Time" Animatronics an, doch da hört es noch nicht auf: Sie wurden größer gebaut, weil ihre Mission daraus besteht, Kinder einzufangen. Wie Pokébälle. Die auf Rache aus sind. Seite 140: "Freddys Gesicht glitt über das Bett wie eine Python. Sein Kopf verlor seine Form als er aufklappte, ihre Füße packte und anfing zu schlucken. Er bewegte sich langsam aufwärts, als sie versuchte, weder zu schreien, noch zu kämpfen. Seine Wangen und sein Kinn renkten sich noch mehr aus. Es glich nicht länger etwas Lebendigem. Bevor sie sich weiter wehren konnte, wurden ihre Arme zur Seite gesteckt, gefangen in diesem Ding. Nur ihr Kopf war frei. Sie schnappte nach einem letzten Atemzug.. Dann wurde sie gewaltsam aufgeschaufelt und von der Kreatur verschlungen. "She dun got scooped!" (GT Live Meme) Dann ein paar Seiten weiter: "Sie befand sich in einem Hohlraum, der für einen Menschen gemacht, aber der Anzug bewegte sich komplett autonom." Falls ihr es vergessen habt: Das ist genau was wir in Sister Locations versteckten Grundrissen der Animatronics sehen: Zu große Roboter mit speziellen Aufbewahrungsmechanismen um kleine Kinder anzulocken und zu fangen. Selbst die Beschreibung, wie Leute von Animatronics aufgeschaufelt werden, erinnert an Sister Locations entsetzlichen Eiscreme Minispiel mit Baby! Seite 92: "Die Arme des Roboters wurden angehoben und seine Brust öffnete sich wie ein Eisentor. Seine Metallstücke verschoben sich, um eine finstere, klaffende Grube hervorzubringen, in der scharfe Stacheln und Schnappschlösser kaum sichtbar waren. Es war eine Falle, die darauf wartete ausgelöst zu werden. Sie schlug gegen seinen gebogenen und beschädigten Arm, aber der andere Arm zwang sie immer näher zum Loch in der Brust." Warum sollte also irgendetwas davon, und von "The Twisted Ones" als ganzes Buch, für die FNAF Spiele von Bedeutung sein? Nun, in der Eröffnungsszene von Sister Location hören wir, dass die Funtime Animatronics von William Afton gebaut wurden. "Mit allem nötigen Respekt: Dies sind nicht die Design-Entscheidungen, auf die wir neugierig waren, Mr. Afton." Einem Mann, der bis zu diesem Zeitpunkt der Serie, nur in dem ersten Buch "Silver Eyes" genannt wurde. Am Ende des Buches haben wir gelernt, dass William der Purple Guy ist. Der Mörder, die Kinder entführt, während er Golden-Bonnie-Anzug trägt. Aber "Silver Eyes" stellte uns auch andere wichtige Charaktere der FNAF Serie als Ganzes vor. einschließlich Henry, kein Nachname, Williams Partner und die kreativere Seite des Unternehmens. Derjenige, der die Animatronics eigentlich geschaffen hat. Also, nach dem Lesen von "Silver Eyes" bleiben uns: William, der Geschäftstyp, der keine Roboter erschafft, aber Kinder tötet und und Henry, derjenige, der Roboter baut, aber keine Kinder tötet. Alles verstanden? Gut. Nun, in meinem "FNAF 5 decoded" Video habe ich Parallelen zwischen Henry und einer mysteriösen Figur gezogen, die wir in einer geheimen Filmsequenz in FNAF World gesehen haben. Beide erschaffen Animatronics und begehen Selbstmord. Lange Geschichte kurz erzählt: Er beendet sein Leben, weil er Baby erschaffen hat, einen Roboter, dessen er sich schämt. Im Buch ist der Grund für Henrys Selbstmord ein großer Teil des Geheimnisses. Nun, wenn ihr mehr Informationen über die Parallelen dieser beiden Charaktere haben wollt, klickt auf das "i" oben rechts auf dem Bildschirm, weil ich dort mehr in die Tiefe gehe. Doch nach diesem Video wirkte es, wie eine Menge. Wir hatten endlich einige solide Spuren, wer die Hauptcharaktere dieser Spiele waren und die Hinweise stammten aus "Silver Eyes". Doch dann spielte der Öffnungsfilm von Sister Location, als wir das Spiel zum ersten Mal starteten. Afton räumte ein, dass er derjenige gewesen sei, der diese neuen Roboter erschaffen hatte Und dann dachte jeder, mich eingeschlossen: "Tja, so viel zu dieser Theorie. Afton sollte der Geschäftstyp sein, nicht der Erschaffer!" Also, wenn er derjenige ist, der Animatronics in den Spielen baut, dann kann Henry in diesem Universum nicht existieren. Scott hat mich hinters Licht geführt, oder zumindest große Teile seiner Geschichte umgeschrieben, um mich von der Spur abzubringen. Wieder einmal. Außer, dass das nicht stimmt! Die Theorie war von Anfang an richtig! Das Buch "Twisted Ones" bestätigt, dass sowohl Henry als auch William Afton Animatronics erschaffen: Die Originale sind von Henry und die verdrehten Funtime Animatronics stammen von Afton. Auf Seite 92 von "Twisted Ones" sehen wir den Hauptcharakter Charlie, die Tochter Henrys, wie sie über eine der neuen Animatronics redet: *Zitat* „Die Hardware, die Gelenke, ist es ältere Technologie. Vielleicht hat er sie früher gemacht? Ich weiß es nicht. Einiges davon ist von meinem Dad, aber dann eine Menge davon ist mir fremd. Jemand anderes hat vielleicht seine Hand im Spiel gehabt. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Vater es gemacht oder nicht, aber ich habe das Gefühl, er derjenige ist, der es begraben hat.“ Ach ja, nebenbei: Im Buch vergraben sich die verdrehten Animatronics tagsüber und kommen nachts raus, um Menschen zu futtern. Animatronische Zombies. Warum auch nicht? Es ist… wahrscheinlich eins der Dinge, die in diesem Buch ehrlich gesagt mehr Sinn ergeben. Jedenfalls wird ständig in dem Buch angedeutet, dass diese Animatronics nicht von Henry gebaut worden sind. „Mein Vater hätte das nicht verwendet. Er hat immer Endpunkte eingebaut, damit die Gelenke nicht etwas tun konnten, das Menschen nicht konnten." Dann wieder auf Seite 113: „Der Bär war erschreckend, unförmig, eine Nachahmung von Freddy von jemandem geschaffen anderem. Es war eine seltsame Veränderung, in das ihr Vater nie Leben eingehaucht hat. Doch William Afton – Dave – hat es getan." Und dann bestätigt es William – Dave – vielleicht Purply Guy – Springtrap – Afton auf Seite 186: "Hast du gedacht, meine Roboter wären so schlecht konstruiert, wie die deines Vaters?" So, da habt ihr's: Die ursprüngliche Theorie steht noch: Sowohl Henry als auch William können aktive Spieler im Universum der Spiele sein, weil beide Animatronics gebaut haben. Und solltet ihr noch mehr Beweise brauchen, dann denkt doch einmal so darüber: Am Ende von FNAF World gibt Henry zu, dass er Baby erschaffen hat. Und dann bringt er sich selbst um, aus Scham wegen seiner Schöpfung. Am Beginn von Sister Location sehen wir, dass Afton immer noch lebt. Er behauptet, Rechte an dieser Schöpfung zu besitzen, und er ist offensichtlich stolz auf seine neuen Roboter. Dann, am Ende des Spiels, sagt sein Sohn, Michael Afton, dass er seinen Vater finden wird. „Vater, ich bin es, Michael. Ich werde dich schon noch finden." Folglich ist William am Leben, Henry ist tot und doch müssen beide Teil dieser Spiele sein. Und dieses Detail ist wichtig, denn das Buch bestätigt etwas, über das FNAF Theoretiker seit der Veröffentlichung von Sister Location spekuliert haben: Eines der seltsamsten Details dieses Spiels war in dem Raum von FunTime Freddy versteckt. In diesem war eine Karte des Hauses aus FNAF 4 über und verbunden mit der Karte der Einrichtung von Sister Location. Das wurde auch im Roman "Silver Eyes" angedeutet. Wieder etwas, das ich in einer früheren Theorie erklärt habe Link dazu über die iCards in der oberen rechten Ecke. Aber "Twisted Ones" bestätigt nicht nur, dass dieser unterirdische Bunker für Sister Location existiert, sondern auch, unter wessen Haus es gebaut wurde. Henrys. Im Roman sehen wir, wie die verdrehten Animatronics Charlie fangen (wir erinnern uns: Henrys Tochter) und sie in eine neu gemischte Version der Pizzeria von FNAF 2 ablagern. Ich sage neu gemischt, weil vieles in diesem Buch eine seltsame Mischung aus Dingen ist, die in den Spielen passieren, und anderem Zeug. Es hat das Karussell und die Balloon Boys aus dem Standort von FNAF 2, doch dann gibt es plötzlich eine Höhle und einen Wasserfall, aus irgendeinem Grund… Denn: Warum nicht? FNAF 7, unter dem Meer! Früher im Buch haben Charlie und ihr Freund John, der zugegebenermaßen der geduldigste und liebevollste Freund in der Geschichte des Universums sein muss, nun, Charlie zeigt ihm keine Zuneigung und er ist nur da, wie ein trauriger Hundewelpe. Es ist einfach tragisch. Jedenfalls, die beiden besuchen Charlies Haus aus ihrer Kindheit, welches durch einen Sturm zerstört wurde. Und sie finden heraus, dass der Sturm eine Wand zerstört und so einen neuen Raum freigelegt hat. Einen geheimen Raum, versteckt in ihrem Haus, von dem Charlie noch nie gehört hat. *Zitat* "Das ist nicht einmal Teil des Hauses… Ich habe diesen Raum noch nie gesehen… Die Wände bestanden aus dunkelm Beton und der Raum war klein und fensterlos, eine Kiste, in das Haus gezwängt und unter der Zimmern versiegelt… Was auch immer da draußen ist und Menschen tötet, kam von dort… als der Sturm die Wand zerstört hat… ein Teil des Hauses war versiegelt, bis der Sturm durchbrach…" Aber was hier wirklich wichtig ist, ist das, was offenbart wird, als Charlie und die Bande von dieser unterirdischen Pizzeria entkam, die ich erwähnte. Auf Seite 194: „'Wir sind raus! Wir sind okay!' ‚Siehst du nicht, wo wir hier sind?‘, flüsterte sie. Langsam ging sie die Länge des Raumes entlang, deutete auf die vier gigantischen Gruben im Boden, von deinen eine einen halb vergrabenen, kopflosen Roboter beinhaltete. 'John, das ist das Haus meines Vaters. Es ist der Raum, den wir gefunden haben.‘ Sie entkamen nach oben aus dem unterirdischen Pizzeria und fanden sich in Henrys Haus wieder.“ So langsam beginnen die Stücke zusammenzupassen. Buch-Henry vergräbt und versiegelt die verdrehten Animatronics und begeht dann Selbstmord, wegen der Schuld, William überhaupt dabei geholfen zu haben, diese Dinger zu bauen. Genau so, wie wir es ihn in FNAF World tun sehen, und genau so, wie wir den unterirdischen Bunker unter einem normalen, alltäglichen Haus in Sister Location sehen. Und ich fange gerade erst an. Denn, auch wenn all diese andere Informationen sicherlich interessant sein mögen, hat "Twisted Ones" ein Detail von Sister Location entblößt, dass so winzig und so gering ist, dass wir alle es übersahen, als wir so aufgeregt unterirdische Lagerhallen decodiert und animatronische Augenfarben verfolgt haben. Und doch, ganz so, wie der Chica Schnabel Hinweis auf FNAF 2 und 4, ist dieser Hinweis so monumental weltbewegend für dieses Franchise, wie wir es kennen, dass ich hier darüber schweigen könnte. In Sister locations Nacht 3 ist es Michael Aftons Aufgabe, ein Energiemodul von Funtime Freddy zu entfernen. Nachdem er den Anweisungen des Erzählers, welchen Knopf er wann drücken muss, Folge geleistet hat, springt Freddys Brust auf und das Energiemodul zeigt sich. Und es ist dieser kleine blinkende schwarze Punkt, der seltsamerweise mit nichts anderem an dem Animatronic verbunden ist, und sich an einem ziemlich ungewöhnlichen Ort befindet. Einfach irgendwie drangetackert, leicht versetzt. Ich erinnere mich daran, wie ich zu der Zeit dachte, dass es eine seltsame Design Entscheidung war, für etwas, dass eigentlich die Stromversorgung für den gesamten Animatronic sein sollte, aber, hey, was weiß ich schon? Niemand, und ich meine NIEMAND hat sich um dieses Ding gekümmert. Dabei solle man auch bedenken, dass Nacht 3 auch sonst ziemlich unwichtig erschien. Sie wurde überschattet von dem Unheil der Schnappschloss-Herausforderung aus Nacht 4 und des faszinierenden Karten Easter Eggs, das in Nacht 2 versteckt war. Doch natürlich handelt es sich hier um FNAF und kein Detail ist zu unbedeutend für diese Serie. Und "Twisted Ones" deckte das Geheimnis um die wahre Aufgabe dieser Scheibe auf. Sein kleines Geheimnis ist so wichtig, dass sie der Grund ist, warum sie überhaupt die Verdrehten genannt werden. Wendet euch jetzt nicht ab, denn ich denke mir nichts hiervon aus. Dieses kleine Gerät aus Sister Location ist eigentlich eine Gedankenkontroll-Scheibe. Kurze Pause für jedes fassungslose Keuchen und unvermeidliche Augenrollen. Ich würde euch keine dieser Reaktionen vorwerfen. Lasst mich erklären: Über das ganze Buch hinweg, bemerken Menschen, jedesmal, wenn die verdrehten Animatronics auftauchen, seltsame Nebeneffekte. Seiten 91 und 92: "Als ihre Hand die Kreatur berührte, überkam sie ein Brechreiz, doch es dauerte nur einen Bruchteil einer Sekunde. Etwas anderes an ihm hat sich gleichzeitig verändert. Seine künstliche Haut begann zu leuchten, und seine Bewegungen wurden flüssig und sicher. Sen Gehäuse schien plötzlich Haut und Fell zu haben, obwohl sie verschwommen waren, flackernd, wie eine optische Täuschung.“ Nun, nachdem sie einen dieser verdrehten Animatronics zerstört haben, entdecken Charlie und ihr Spielzeug John ein seltsames Objekt, dass in die Maschine eingebettet wurde. *Zitat* „Es war eine flache Scheibe, etwa die Größe einer halben Dollar-Münze. Sie hielt es an ihr Ohr. ‚Wow, das ist ein wirkliches Fiepen. Ich kann es kaum hören. Wegen dieses Klangs fühlst du dich krank. Es sendet eine Art Signal aus… Es verändert das Aussehen dieser Dinge. Es verändert unsere Wahrnehmung ihres Aussehens', verbesserte Charlie. Freddys Bild flackerte wie das Rauschen auf einem Fernsehbildschirm. Die Farbe verschwand aus seinem Fell, dann erlosch alles, was ihn zu Freddy gemacht hat, und hinterließ an seinem Platz nur eine glatte Plastikfigur. Es sah aus wie der Rest dieser Tiere in dem Raum, ein leeres Maskottchen, dem seine Personalität geraubt wurde Sie sind nicht aus Fell und Textil gemacht, sind sie von uns gemacht – durch unseren Verstand VERDREHT … zerstöre den Chip … und du tötest die Illusion.„ Verdrehen unseren Verstand sagst du? Roll Credits! Nun, so lächerlich auch eine kleine Scheibe, die Töne aussendet, die euer Gehirn dazu bringen, die Welt um euch herum anders wahrzunehmen, klingt, basiert es doch einigermaßen auf wissenschaftlichen Fakten. Das Gehirn muss ständig Tonnen an Informationen verarbeiten. Also sucht es ständig nach Abkürzungen. Als Beispiel: Wenn ich euch diesen Text zeige, seid ihr wahrscheinlich ziemlich schnell in der Lage, ihn zu lesen, nicht wahr? Das liegt daran, dass das Gehirn Text nicht ließt, indem es einzelne Buchstaben verarbeitet, sondern vielmehr durch den Kontext der anderen Wörter drum herum. Durch die Art und Weise, wie es erwartet, dass der Satz weitergeht, und wie es Prognosen anstellt anhand der häufigsten kurzen Wörter, die es täglich sieht. Dasselbe gilt im allgemeinen auch bei der visuellen Wahrnehmung. Ohne jetzt zu sehr ins Detail zu gehen: So arbeiten optische Täuschungen. Und es gibt eine Menge Forschung darüber, wie das Gehirn die visuellen Lücken füllt, auf die es stößt. Und so ist die Idee einer Scheibe, die Klänge abfeuert, die euch ablenken, und so eure Wahrnehmung der Realität auf eine Weise ändern, die euch bekannter ist, nicht so weit hergeholt, wie es vielleicht scheint. Zumindest nicht so weit hergeholt, wie Roboter, die von toten Kindern heimgesucht werden, und in eine große Keilerei mit anderen Animatronics verwickelt werden, die dazu gebaut sind, um ahnungslose Opfer anzulocken… was wirklich am Höhepunkt des Buches passiert, nicht dass ich euch hier die Spannung verderben will, oder so…. Und natürlich ist es ziemlich selbstverständlich, aber diese kleinen Gedanken-Kontroll-Scheiben wurden erschaffen von… keinem geringeren als unserem liebenswerten alten Dad, William Afton. Seite 99: "An einer Kante stand etwas geschrieben. Sie musste das Stück Plastik nah an ihr Gesicht bringen, um die Buchstaben erkennen zu können. Sie waren winzig und geschrieben in einer altmodischen, fließenden Schrift. Dort stand: Afton Robotics, LLC (GmbH). Charlie ließ die Scheibe sofort fallen. 'Afton? William Afton? Das war der alte Partner meines Vaters. Das ist-' 'Das ist Daves wirklicher Name', beendete John den Satz. 'Ich dachte, er wäre nur ein Geschäftspartner für Freddys‘, sagte sie langsam. 'Ich denke mal, ein bisschen mehr als das getan.' " Also: Wie und warum ist das für die Spiele wichtig? Tatsächlich glaube ich, dass das das Potential hat, eine Menge zu erklären. Erstmal aus dem Buch: "Also: Die Animatronics verändern nicht ihre Form, wir werden bloß abgelenkt. Nur, was ist der Zweck des Ganzen?" Unser Vertrauen zu gewinnen. Freundlicher Auszusehen. Wirklicher auszusehen. Kinder näher zu locken. Und das ist etwas, das wir definitiv beobachten können, durchweg in Sister Location. Es war sogar in den versteckten Animatronic Grundrissen, die wir entdeckt haben. Seltsame Technologien, die eingebaut wurden, um Kinder anzulocken und einzufangen. Nun, das ist jetzt Spekulation, aber erinnert ihr euch an den geheimen Kontrollraum in Sister Location, der es uns erlaubte, das Schlafzimmer des weinenden Kindes zu beobachten, sowie andere wichtige Orte von FNAF 4? Auf der Karte wurden sie als Beobachtungsräume markiert. Könnte es das sein, was William beobachtet hat? Die Auswirkungen seiner Gedankenverzerrenden Scheiben auf Kinder? Könnte es sein, dass FNAF 4 weder Traum, noch Alptraum, noch Krankenhaus Halluzination gewesen ist, was auch immer, sondern vielmehr die verdrehten Träume, die durch diese Ablenkungsscheiben erzeugt wurden? Doch selbst darüber hinaus, denke ich, dass diese Scheiben ein Thema erklären, das ich aktiv vermieden habe während all meiner Theorien zu dieser Serie. DIe Phantom Animatronics aus FNAF 3. Erinnert ihr euch noch, vor langer, langer Zeit an FNAF 3? Als das noch der letzte Bosskampf gewesen sein sollte? Es gab nur einen echten Animatronic, der darauf aus war, euch zu kriegen: SpringTrap. Alle anderen Jumpscares waren Halluzinationen, in einem Gebäude, dass die ganze Zeit einen hohen, jammernden Klang aussandte. Und vor allem, als die Puppe euch angegriffen hat. Seltsam, dass diese Halluzinationen immer dann passieren, wenn es diese hohen Töne gibt. So, wie diese Scheiben sie aussenden. Und achtet darauf, wie die Belüftung in diesen Spielen immer ausfällt, nachdem euch Angst eingejagt wurde, nicht vorher. Ganz so, als würden diese Halluzinationen nicht von einem Sauerstoffmangel herrühren, wie der Typ am Telefon sagt, sondern aus einer anderen Quelle. Einer Scheibe. Einer Scheibe, die speziell dafür geschaffen wurde, euren Verstand zu manipulieren und all die furchtbaren Erinnerungen hochbringen soll, die ihr in ihm begraben habt. Und ganz egal ob ihr glaubt, dass SpringTrap Michael Afton oder William Afton ist, was, ehrlich gesagt, eine Theorie für einen ganz anderen Tag ist, könnt ihr nicht leugnen, dass diese Scheiben, SpringTrap und die Afton Familie alle miteinander verbunden sind. Was bedeutet, dass ihre Verwendung in einem Spiel, in dem ihr mit einem riesigen goldenen Hasen in direktem Kontakt kommt, auf jeden Fall eine ganze Menge Sinn macht. Könnten sie auch die Erklärung für die anderen willkürlichen Easter Eggs darstellen, die wir in der gesamten Serie gesehen haben? Die Lolbit-Maske? Und die zufälligen Auftritte der Minireenas im Kontrollraum von Sister Location? Phantom-Freddy und Phantom-Bonny von FNAF 2? Immerhin hat der Standort von FNAF 2 eine Art Auftritt im Buch, wobei die Scheiben in den Lichtern des Gebäudes versteckt sind. Vielleicht sogar die Halluzinationen des "Ich bin es" aus FNAF 1. Eine solche Verästelung der Scheiben ändert alles. Und wir sehen sie physisch anwesend in Sister Location. Also, selbst wenn Scott genug von diesem Franchise hat, heißt das nicht, dass es enden muss, ohne dass wir die Antworten bekommen, auf die wir alle gewartet haben. Wisst ihr was? Ich bin für euch da, um zu versuchen, dieses chaotische Puzzle als Gemeinschaft der Theoretiker zu lösen. Es gibt noch viel mehr zu spekulieren, da "The Twisted Ones" die Türen öffnet, um noch interessantere und absurdere Wege zu finden, Kinder zu verstümmeln und zu töten, mit der Hilfe von Robotern nach Chuck-E-Cheese Art. Und ich bin noch nicht einmal dazu gekommen, dass ich denke, dass die Hauptfigur der Bücher-Serie wahrscheinlich ein Roboter ist, Aber auch hier gilt: Das alles sind Theorien für andere Tage. In der Zwischenzeit gilt: Denkt immer daran: Das ist nur eine Theorie: Eine Game Theory! Danke fürs zuschauen! Wisst ihr, zu diesem Zeitpunkt ist FNAF drei Jahre alt. Drei Jahre! Das bedeutet, dass die meisten von euch jüngeren Fans wahrscheinlich gerade diese spezielle Zeit in eurem Leben erreichen, in der Haar an Orten erscheint, von denen es sich bisher fern gehalten hat. Wie zwischen euren Augenbrauen, die sie zusammenschmelzen lassen, um die gefürchtete Monobraue entstehen zu lassen. Nehmt meinen Ratschlag an, es ist zu eurem eigenen besten: Seid nicht wie ich. Macht nicht den Fehler zu danken, dass eine Monobraue in Ordnung ist! MonoPat war eine finstere Zeit meines Lebens, die ich freiwillig vergesse! Nein, lernt aus meinen Fehlern und tut das Richtige: Fangt an, euch zu rasieren, meine Freunde. Sich mit seltsamen Körperhaar herumzuschlagen ist mies, also, warum sollte man sich auch noch die Rasur vermiesen? Belohnt euch mit dem Club, dem Dollar Shave Club. Im wahrsten Sinne des Wortes die beste, einfachste und günstigste Rasur, die ihr jemals haben werdet. Warum ist es die beste? Weil ihr Executive Razor der Wahnsinn ist. Er ist aus Metall und steht fest über den billigen Plastikrasierern, die sogar noch mehr kosten. Warum ist es die einfachste? Weil ihr nicht mehr Hosen anziehen und hinaus in die Öffentlichkeit gehen müsst. Bleibt versteckt vor der Welt, während neue Rasurköpfe und Rasierschaum direkt zu euch nach Hause geliefert werden. Keine zwischenmenschlichen Interaktion mehr notwendig, was hervorragend für alle Introvertierten ist, die gerade zuschauen. Und warum ist es die günstigste? Denn für kurze Zeit bekommen neue Mitglieder ihren ersten Monat des Executive Razors mit einer Tube Dr. Carvers Rasierschaum für nur 5$ mit gratis Versand. Danach kosten Rasierer nur einige Dollar pro Monat, das bedeutet, (ich rechne es gerade mit meinem Mathe Gehirn aus) 15$ Preisvorteil, der nur euch Theoretikern offensteht, nur jetzt, und ausschließlich auf DollarShaveClub.com/matpat Also DollarShaveClub.com/MATPAT In eurem ersten Monat bekommt ihr den fantastischen gewichtigen Griff, ein volles Set mit 4 Executive Steckmodulen, sowie eine Tube Rasierschaum. Also, verabschiedet euch von MonoPat und sagt hallo zu sozialer Akzeptanz und seidener Glätte. (noch einmal: Lernt aus meinen Fehlern, meine Damen und Herren. Das Leben nach der Pubertät, wird nie wieder so sein, wie zuvor.) Nun, wenn ihr mich entschuldigen würdet, ich habe eine lächerlich komplizierte Mathefrage für die Folge nächste Woche in der Hinterhand und die muss ich jetzt lösen. Ich sehe euch dann!

26 thoughts on “Game Theory: FNAF, The Answer was RIGHT IN FRONT OF US (Five Nights at Freddys Sister Location)

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *